<

Aufzeichnungen und Fotografien des Gefreiten der Landwehr Franz Vogt (1878−1944) aus Gesmold, Landkreis
Osnabrück, vom 2. August 1914 bis
16. Dezember 1918, herausgegeben und
kommentiert von Gisela Fleischmann

Die Abbildung im Kopf der Seite zeigt einen Ausschnitt aus einer französischen Postkarte mit französischen, belgischen und luxemburger Soldaten: Frontière franco-belge-luxembourgeoise Longwy—Arlon—Luxembourg. Postkarte: Sammlung Franz Vogt.

Die Aufzeichnungen und Zitate erscheinen in der Schreibweise der Originale.

mail@handschriften-lesen.de
www.handschriften-lesen.de

Franz Vogt

Gefreiter der Landwehr

1914–1918

10. Dezember 1914

Heute morgen hatten wir Übungsmarsch nach Etienne zu durch’s Feld. In die Feuerstellung werden wir jetzt telephonisch gerufen. Die alten Geschütze sind in der neuen Stellung sicherer. Wir kriegen wenig Feuer wieder. Wir stehen jetzt in Alarmstellung, der Feind soll die Absicht haben, rechts von Reims durchzubrechen. Ob wir noch was erleben vor Weihnachten – wer weiß.

Boult-sur-Suippe, Fotografie von 1908  Postkarte: Sammlung Franz Vogt

Boult-sur-Suippe, Fotografie von 1908
Postkarte: Sammlung Franz Vogt

>
Eintrag