<

Aufzeichnungen und Fotografien des Gefreiten der Landwehr Franz Vogt (1878−1944) aus Gesmold, Landkreis
Osnabrück, vom 2. August 1914 bis
16. Dezember 1918, herausgegeben und
kommentiert von Gisela Fleischmann

Bourgogne vor 1914, Französische Postkarte, Sammlung: Franz Vogt


Bourgogne vor 1914 Französische Postkarte, Sammlung: Franz Vogt


Die Abbildung im Kopf der Seite zeigt einen Ausschnitt aus einer französischen Postkarte mit französischen, belgischen und luxemburger Soldaten: Frontière franco-belge-luxembourgeoise Longwy—Arlon—Luxembourg. Postkarte: Sammlung Franz Vogt.

Die Aufzeichnungen und Zitate erscheinen in der Schreibweise der Originale.

mail@handschriften-lesen.de
www.handschriften-lesen.de

Franz Vogt

Gefreiter der Landwehr

1914–1918

5. Dezember 1914

Heute Mittag fuhr die ganze Kolonne nach Bourgogne zur Beerdigung unserer Toten. Es war sehr feierlich, die Kapelle spielte: Ich hatte einen Kameraden und beim Verlassen des Friedhofes: Wie sie so sanft ruhen all von ihren Mühen. Der Geistliche hielt eine schöne Ansprache.

Heute Abend habe ich wieder meine Wache beendet. Kann dann wieder in meinem schönen Bett schlafen, welches ich mir neulich requiriert. Auch kann ich meine Kleider jetzt ausziehen. Ein wohliges Gefühl, nachdem wir so lange in Stiefel und Sporen geschlafen.

>
Eintrag