Aufzeichnungen und Fotografien des Gefreiten der Landwehr Franz Vogt (1878−1944) aus Gesmold, Landkreis
Osnabrück, vom 2. August 1914 bis
16. Dezember 1918, herausgegeben und
kommentiert von Gisela Fleischmann

Die Abbildung im Kopf der Seite zeigt einen Ausschnitt aus einer französischen Postkarte mit französischen, belgischen und luxemburger Soldaten: Frontière franco-belge-luxembourgeoise Longwy—Arlon—Luxembourg. Postkarte: Sammlung Franz Vogt.

Die Aufzeichnungen und Zitate erscheinen in der Schreibweise der Originale.

mail@handschriften-lesen.de
www.handschriften-lesen.de

Franz Vogt

Gefreiter der Landwehr

1914–1918

10. Januar 1915

Sonntag. Heute morgen stille heilige Messe hier in Bazancourt. Schöne Predigt. Unser Wachtmeister Honerloh diente dem Divisionspfarrer bei der heiligen Messe. Heute Nachmittag bin ich in der Nähe in Gärten und Feld spazieren gegangen. Habe dann heute Abend an Bekannte geschrieben.

1915-01-10_Schreibfedern

Inserat im Berliner Tageblatt, 6. Januar 1915

 

Eintrag