Aufzeichnungen und Fotografien des Gefreiten der Landwehr Franz Vogt (1878−1944) aus Gesmold, Landkreis
Osnabrück, vom 2. August 1914 bis
16. Dezember 1918, herausgegeben und
kommentiert von Gisela Fleischmann

Die Abbildung im Kopf der Seite zeigt einen Ausschnitt aus einer französischen Postkarte mit französischen, belgischen und luxemburger Soldaten: Frontière franco-belge-luxembourgeoise Longwy—Arlon—Luxembourg. Postkarte: Sammlung Franz Vogt

Alle Aufzeichnungen und Zitate erscheinen in der Schreibweise der Originale.

mail@handschriften-lesen.de

Franz Vogt

Gefreiter der Landwehr

1914–1918

27. März 1915

Sonnabend. War wieder in Chéhéry und Châtel zum Befehl und Post. Nachher bin ich noch nach Marcq gefahren, um Sachen zu empfangen

1915-03-27_marneufer472

St. Georges 27. März 15. L. M. u. G. Wünsche fröhl. Ostern und gutes Wetter. Sandte auch zwei Andenken, müßt Ösen dahinter machen zum aufhängen. Fr. Gruß, Franz. (Postkarte: Sammlung Franz Vogt)

Eintrag