Aufzeichnungen und Fotografien des Gefreiten der Landwehr Franz Vogt (1878−1944) aus Gesmold, Landkreis
Osnabrück, vom 2. August 1914 bis
16. Dezember 1918, herausgegeben und
kommentiert von Gisela Fleischmann

Die Abbildung im Kopf der Seite zeigt einen Ausschnitt aus einer französischen Postkarte mit französischen, belgischen und luxemburger Soldaten: Frontière franco-belge-luxembourgeoise Longwy—Arlon—Luxembourg. Postkarte: Sammlung Franz Vogt.

Die Aufzeichnungen und Zitate erscheinen in der Schreibweise der Originale.

mail@handschriften-lesen.de
www.handschriften-lesen.de

Franz Vogt

Gefreiter der Landwehr

1914–1918

7. Oktober 1914

Diese Nacht habe ich mal wieder tadellos geschlafen. Ich wollt, ich hätt’ in Frankreich auch dies Bett. Um 7 Uhr war ich zur Messe in der Johanneskirche. Nachher traf ich auf Warner und Conrad. Heute traf noch wieder ein Bataillon Infanterie ein aus Rostock, welche ebenfalls hier in Quartier kommen.

______

1914-10-11_berliner_tageblatt

Anzeige im Berliner Tageblatt, 11. Oktober 1914

Eintrag